top of page

Die Trail Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die die Entwicklung der Trail-Kultur und den niederschwelligen Zugang zum Naturerlebnis fördert.

Wir setzen uns dafür ein, die geistige und körperliche Gesundheit der Menschen, den Umweltschutz und die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft im Allgemeinen durch einen inklusiven Zugang zu Natur- und Kulturräumen zu fördern, die im Einklang mit dem Tier-, Natur- und Landschaftsschutz und der nachhaltigen Entwicklung unseres Planeten im Allgemeinen stehen.

Mountainbiken ist populär geworden. Der Sport hat sich in den letzten Jahren von einer Nischensportart zu einer boomenden Freizeitbeschäftigung entwickelt. In der Schweiz fahren knapp 7,9 % der Gesamtbevölkerung Mountainbikes. Leider hinken die Infrastrukturentwicklung und der Gemeinschaftsaufbau stark hinterher. Dies führt zu unkontrolliertem Wachstum und damit zu Spannungsfeldern auf sozialer und ökologischer Ebene. Es besteht sozialer Handlungsbedarf für ein nachhaltiges Besuchermanagement durch thematische Kanalisierung.

Traillove_Festival Copyright Dario Furler 02.jpg

Ziel des SMP (Swiss Mountainbiking Project) ist die Stärkung des Mountainbike-Segments als wichtige Einnahmequelle für den Schweizer Sommertourismus. Interessengruppen werden vernetzt, Wissen gebündelt und ergänzt. Auf diese Weise kann die Gestaltung und Instandhaltung von Wanderwegen (Trailmanagement) professionalisiert werden. Infrastrukturen und Dienstleistungen im Tourismus können qualitativ ausgebaut und so die Wertschöpfung gesteigert und langfristig gesichert werden.

 

Akteure aus Tourismus, Industrie, Umwelt, Gesellschaft und Politik beteiligen sich und tragen zum Projekt bei. Nicht zuletzt unterstreicht die finanzielle Unterstützung durch Innotour, das SECO-Förderprogramm für Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus, die nationale Bedeutung des Projekts und die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusstandortes Schweiz im Mountainbike-Segment.

bottom of page