top of page

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung - AlpineTrails 

AlpineTrails („wir“, „unser“ oder „uns“) verpflichtet sich, die Privatsphäre und Sicherheit der personenbezogenen Daten von Personen zu schützen, die unsere Website (die „Website“) besuchen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir personenbezogene Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften sammeln, verwenden, offenlegen und schützen. Durch den Zugriff auf und die Nutzung der Website stimmen Sie den Bedingungen dieser Richtlinie zu.

  1. Erhebung personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir möglicherweise die folgenden Arten personenbezogener Daten:

A. Persönliche Daten: Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und alle anderen Informationen, die Sie uns freiwillig über Formulare auf der Website zur Verfügung stellen.

B. Protokolldaten: Informationen über Ihr Gerät, IP-Adresse, Browsertyp, Verweis-/Ausstiegsseiten und Zeitstempel.

C. Cookies: Wir können Cookies oder ähnliche Technologien verwenden, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, Cookies über Ihre Browsereinstellungen zu deaktivieren.

  1. Verwendung personenbezogener Daten

Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

A. Zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste: Bearbeitung Ihrer Anfragen, Beantwortung Ihrer Anfragen und Personalisierung Ihres Erlebnisses auf der Website.

B. Um mit Ihnen zu kommunizieren: Senden Sie Ihnen administrative Informationen, Aktualisierungen und Werbematerialien im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen. Sie können den Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit abbestellen.

C. Um die Website zu analysieren und zu verbessern: Überwachen Sie Nutzungsmuster, analysieren Sie Trends und optimieren Sie die Leistung und Funktionalität der Website.

D. Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen: Erfüllen Sie unsere gesetzlichen und behördlichen Anforderungen, reagieren Sie auf rechtliche Anfragen und schützen Sie unsere Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder unser Eigentum.

  1. Offenlegung personenbezogener Daten

Wir können personenbezogene Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen an folgende Empfänger weitergeben:

A. Dienstleister: Wir beauftragen möglicherweise vertrauenswürdige Drittanbieter mit der Ausführung von Funktionen und Diensten in unserem Namen, wie z. B. Hosting, Datenspeicherung, Analyse und Marketing.

B. Rechtliche Verpflichtungen: Wir können personenbezogene Daten weitergeben, wenn dies zur Einhaltung geltender Gesetze, Vorschriften, rechtlicher Verfahren oder behördlicher Anfragen erforderlich ist.

C. Unternehmensübertragungen: Im Falle einer Fusion, eines Erwerbs oder einer Veräußerung von Vermögenswerten können im Rahmen der Transaktion personenbezogene Daten übertragen werden. Wir sorgen für angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Datenschutzrechte.

  1. Datensicherheit

Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Änderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Allerdings ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung zu 100 % sicher und wir können keine absolute Sicherheit garantieren.

  1. Vorratsdatenspeicherung

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie es zur Erfüllung der in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Wir werden personenbezogene Daten sicher löschen oder anonymisieren, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

  1. Deine Rechte

Vorbehaltlich der geltenden Datenschutzgesetze haben Sie möglicherweise das Recht auf:

A. Zugriff auf und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie können Zugriff auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Berichtigung verlangen.

B. Widerspruch gegen die Verarbeitung oder Einschränkung der Verarbeitung: Sie können unter bestimmten Umständen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen oder deren Einschränkung verlangen.

C. Datenübertragbarkeit: Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format anfordern.

D. Einwilligung widerrufen: Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung verlassen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

e. Eine Beschwerde einreichen: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verletzt haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

  1. Links von Drittanbietern

Unsere Website kann Links zu Websites oder Diensten Dritter enthalten, die nicht Eigentum von oder sind

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Erläuterungen benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice-Team. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

bottom of page